Eigentlich wollten wir wieder Kräuter sammeln – aber dann wurden es fast 2,5 kg Esskastanien und über 3 kg Hagebutten! Die Kastanien haben wir eingeschnitten und im Ofen geröstet – super lecker! Die Hagebutten haben wir erstmal eingefrohren… Demnächst werden wir die dann grob zerdrücken (klappt gut zwischen zwei Schneidebrettern), in etwas Apfelsagt aufkochen und durch eine Passiermühle drücken. Noch einmal aufgekocht und direkt in saubere Gläser gefüllt sollten sie den ganzen Winter über halten.

Bericht von der zweiten Kräuterwanderung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.